AKTUELLE SEMINARE



Hier geht es zum Seminarkalender (PDF)


Kurssuche

Alle Bildungsangebote

  • Brandschutz bei Elektroinstallationen, LAR (Leitungsanlagen-Richtlinie)

     
    Kursnummer: 8158
    Termin/e:
    17.10.19 Veranstaltungsort: BZL / Vogelsbergstr. 25 / 36341 Lauterbach
    23.03.20 Veranstaltungsort: BZL / Vogelsbergstr. 25 / 36341 Lauterbach
    Dauer: 8.00 UE
    Seminarpreis: 249.00 EUR
    Seminarpreis Innungsmitglied: 224.10 EUR

    Inhalte: I. Brandschutz
    Einleitung: Kennzahlen zum Brandschutz

    Teil 1 Grundlagen Brandschutz
    • Entstehung eines Brandes
    • Vorbeugender Brandschutz
    • Baurechtliche Grundlagen MLAR/ LAR
    • Abschottung-Systeme
    • Kabelbandagen
    • Fluchtweg-Installations-Systeme
    • Erleichterungen nach MLAR Beispiele Leichtbauwand Installationen
    • Elektrischer Funktionserhalt nach DIN 4102 Teil 12

    II Brandschutzschalter

    • Aufbau und Wirkungsweise
    • VDE 0100 Teil 420

    III Rauchwarnmelder

    • DIN 14676 Rauchwarnmelder für Wohnhäuser Wohnungen,…..
    • DIN EN 14604 Rauchwarnmelder
    • Baurecht der Länder
    • Installationszonen
    • Instandhaltung/ Dokumentation

    Zielgruppe: Elektroanlagen-Fachplaner/-innen Fachbauleiter/-innen Techniker/-innen und Meister/-innen aus dem Elektrohandwerk Mitarbeiter/-innen ausführender Firmen Mitarbeiter/-innen von Ämtern und Behörden

    Vorkenntnisse: Elektrofachkraft

    Zertifizierung: Sie erhalten eine Teilnahme-Bescheinigung des BZL Lauterbach mit Seminargliederung

    Jetzt anmelden!

    Kurs weiterempfehlen   • drucken   • Einzelansicht   nach oben
  • Geprüfte Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676

     
    Kursnummer: 8314
    Termin/e:
    03.03.20 Veranstaltungsort: BZL / Vogelsbergstr. 25 / 36341 Lauterbach
    Dauer: 8.00 UE
    Seminarpreis: 219.00 EUR
    Seminarpreis Innungsmitglied: 197.10 EUR

    Beschreibung: Die Fachkraft für Rauchwarnmelder muss über einen Kompetenznachweis für die Projektierung, Installation und Instandhaltung von Rauchwarnmeldern verfügen, der alle fünf Jahre zu aktualisieren ist, um Rauchwarnmelder für Wohnhäuser, Wohnungen und Räume mit wohnungsähnlicher Nutzung gemäß DIN 14676 zu installieren und turnusgemäß zu warten.

    Inhalte: Kenntnisse über die Entstehung, das Verhalten und die Auswirkung von Brandrauch
    Kenntnisse der DIN 14676 und DIN EN 14604
    Funktionsweise und Einsatzgrenzen von Rauchwarnmeldern
    Inbetriebnahme, Inspektion und Wartung
    Planungsbeispiele
    Kompetenznachweis

    Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter in Fachbetrieben, Handwerker und Elektroinstallateure sowie an Anbieter von haushaltsnahen Dienstleistungen und Dienstleister im Bereich der Immobilienverwaltung, die Rauchwarnmelder norm- bzw. richtlinienkonform installieren müssen.

    Vorkenntnisse: Technisches Grundverständnis, idealerweise eine Ausbildung im elektrotechnischen Handwerk.

    Zertifizierung: Das BZL-Lauterbach stellt eine Teilnahmebescheinigung mit Seminarinhalten und bei erfolgreicher Prüfung das Zertifikat „Geprüfte Fachkraft für Rauchwarnmelder“ aus.

    Jetzt anmelden!

    Kurs weiterempfehlen   • drucken   • Einzelansicht   nach oben

Nach oben

Dozenten gesucht!

  •          Messtechnik
  •          Gebäudeautomation
  •          Energie-Management
  •          Informationstechnik
  •          Antennentechnik
  •          Sanitär- / Klimatechnik
  •          Metallgrundausbildung mit
    Affinität zur Elektrotechnik

Mehr Stellenangebote im BZL


Übergang Schule - Berufsausbildung


NEU!!! Weiterbilden 2.0

Erhalt von Gesundheit und Beschäftigungsfähigkeit


Heißes Spiel...unsere E-Zubis

Nach oben


Förderverein

Förderverein der BZL Lauterbach e.V.

Busch-Jaeger Elektro GmbH
OBO Bettermann GmbH & Co. KG
Jäger-Direkt
Stiebel Eltron GmbH & Co. KG
Günther Spelsberg GmbH & Co. KG
CWS-boco Deutschland GmbH
INOTEC Sicherheitstechnik GmbH
Schneider Electric GmbH
Gustav Hensel GmbH & Co. KG
Fachverband Elektro- und Informationstechnik

Gefördert durch:


Kennen Sie den Energie...

[ Seite drucken ]