Überspannungsschutz und Blitzschutz

Kursnummer: 8143

Termin/e:

18.09.2024 Bildungs- und Technologiezentrum/Vogelsbergstr. 25/36341 Lauterbach

Dauer:

8 UE

Seminarpreis:

279 EUR

Inhalte

Vermittlung von Grundlagen und Durchführung praktischer Übungen in folgenden Bereichen:

• Grundlagen Blitzschutz
• Blitzschutzkonzepte
• Gefährdungen der Blitzschutzzonen im Einzelnen
• Arten von Überspannungsgeräten
• Einbauvorschriften
• Aufbau und Wirkungsweise des äußeren Blitzschutzes
• Funktion und Auslegung der Blitzschutzerdung
• Unterschied zwischen Erdungsanlagen nach DIN VDE 0100-540 und Blitzschutzerdung DIN VDE 0185-305 Teil 3
• Aufbau Blitzschutzpotentialausgleich
• Koordinierter Überspannungsschutz
• Aufbau, Wirkungsweise, Montagefehler
• Praktische Übungen

Ziel dieses Seminars ist die Erlangung fundierter rechtlicher und normativer Kenntnisse über den äußeren Blitzschutz und Überspannungsschutz, welche zur Planung, Errichtung und Prüfung von Überspannungsschutzkonzepten notwendig sind.
Umsetzung praktischer Beispiele.
Nach erfolgreicher Teilnahme besitzen Sie Kenntnisse über Aufbau und Prüfung von äußeren Blitzschutzanlagen und wissen wie ein sicherer Betrieb/ Aufbau zu gewährleisten ist.

Zielgruppe:

Das Seminar ist für folgende Personen des Elektrohandwerks von Interesse: • Elektromeister • Elektrotechniker • Errichter, Betreiber, Planer und Prüfer von elektrischen Anlagen

Vorkenntnisse:

Allgemeine Vorkenntnisse der Elektroinstallationstechnik.

Zertifizierung:

Sie erhalten eine Teilnahme-Bescheinigung des BZL Lauterbach mit Seminargliederung