AuS Arbeiten unter Spannung bis 1 kV -Einsteigerseminar-

Kursnummer: 8193

Termin/e:

16.07.2024 - 17.07.2024 Bildungs- und Technologiezentrum/Vogelsbergstr. 25/36341 Lauterbach
02.09.2024 - 03.09.2024 BZL/Vogelsbergstr. 25/36341 Lauterbach
27.11.2024 - 28.11.2024 BZL/Vogelsbergstr. 25/36341 Lauterbach

Dauer:

14 UE

Seminarpreis:

549 EUR

Inhalte

• 1. Tag: Grundausbildung/ Theorie
o Grundlagen des Arbeitsschutzes
o Gesetze, Vorschriften und Regeln
o Begriffe in Zusammenhang mit Arbeiten unter Spannung
o Elektrische Gefährdungen, Unfallgeschehen, Hinweise zur Ersten Hilfe
o Technische, organisatorische und sicherheitstechnische Maßnahmen beim Arbeiten unter Spannung
o Arbeitsanweisungen zum Arbeiten unter Spannung
o Einsatz, Pflege und Prüfung der Persönlichen Schutzausrüstung (PSA) sowie Werkzeuge
o Vorbereitung, Durchführung und Abschluss von Arbeiten unter Spannung
o Arbeitsverfahren bei Arbeiten unter Spannung
o Verhalten und Schutzmaßnahmen bei besonderen Umgebungsbedingungen
• 2. Tag: Praxis – Spezialausbildung: Niederspannungsanlagen und -Verteiler bis 1kV
o Auswahl und Überprüfung der Bekleidung, Ausrüstung und Werkzeuge
o Selbstständiges Ausführen der Arbeiten nach Arbeitsanweisung und Arbeitsauftrag
• 2. Tag: Praxis – Arbeiten an Niederspannungsverteilanlagen bis 1kV
o Aus- und Einbau von RCD, LS-Schalter, Schütze
o Aus- und Einbau von Sicherungselementen und NH-Lastschaltern
o Nachziehen von Schraubverbindungen
• 2. Tag: Praxis – Spezialausbildung: Zähler
o Auswahl und Überprüfung der Bekleidung, Ausrüstung und Werkzeuge
o Selbstständiges Ausführen der Arbeiten nach Arbeitsanweisung und Arbeitsauftrag
o Wechseln von Drehstromzählern
• 2. Tag: Praxis – Spezialausbildung: PVC-Kabelmuffen bis 1kV
o Auswahl und Überprüfung der Bekleidung, Ausrüstung und Werkzeuge
o Selbstständiges Ausführen der Arbeiten nach Arbeitsanweisung und Arbeitsauftrag
o Herstellen von Hausanschlussmuffen an PVC-Erdkabeln

Sie erwerben die Grundlagen zum Arbeiten unter Spannung und lernen diese in den praktischen Arbeiten umzusetzen bzw. anzuwenden.

Zielgruppe:

Das Seminar ist für Elektrofachkräfte im Elektrohandwerk, sowie in Industriebetrieben von Interesse, die Arbeiten unter Spannung beim Kunden oder in ihren Betrieben ausführen möchten.

Vorkenntnisse:

Teilnahmevoraussetzungen: • Qualifikation zur Elektrofachkraft • Mindestalter: 18 Jahre • Gesundheitliche Eignung • Erste Hilfe Ausbildung mit Herz-Lungen-Wiederbelebung

Zertifizierung:

Sie erhalten eine Teilnahme-Bescheinigung des BZL Lauterbach mit Seminargliederung und einen Ausweis im Scheckkartenformat