Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT) nach DGUV Vorschrift 3 und DGUV Grundsatz 303-001

Kursnummer: 8150

Termin/e:

10.06.2024 - 28.06.2024 BZL/Vogelsbergstr. 25/36341 Lauterbach
12.08.2024 - 30.08.2024 BZL/Vogelsbergstr. 25/36341 Lauterbach
07.10.2024 - 25.10.2024 BZL/Vogelsbergstr. 25/36341 Lauterbach
02.12.2024 - 13.12.2024 BZL/Vogelsbergstr. 25/36341 Lauterbach

Dauer:

80 UE

Seminarpreis:

1850 EUR

Inhalte

nach DGUV Grundsatz 303-001, Anforderungen an die Ausbildung:

• Grundlagen der Elektrotechnik
• Die „fünf Sicherheitsregeln“
• Messen elektrischer Größen (praktische Übungen)
• Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stromes auf den Menschen, auf Tiere und Sachen
• Schutzmaßnahmen gegen direktes und bei indirektem Berühren
• Prüfung der Schutzmaßnahmen
• Maßnahmen zur Unfallverhütung bei Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln
• Grundlagen „Erste Hilfe“
• Verantwortung (Fach-und Führungsverantwortung)
• Betriebsspezifische, elektrotechnische Anforderungen
• Praxisausbildung entsprechend den Tätigkeitsgebieten der Teilnehmer

Erlangung der theoretischen und praktischen Fähigkeiten, um „sich wiederholende, gleichartige Tätigkeiten an elektrischen Betriebsmitteln“ durchzuführen.

Zielgruppe:

Ehemalige Elektrofachkräfte, Elektrotechnisch unterwiesene Personen, die bereits kleinere elektrotechnische Arbeiten durchführen, Servicetechniker, Fernmeldehandwerker, Schlosser, Monteure, Mechaniker, Installateure, Instandhalter, Sicherheitsbeauftragte und Fachkräfte

Vorkenntnisse:

Voraussetzung für diese Grundausbildung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung oder eine gleichwertige berufliche Tätigkeit.

Zertifizierung:

Sie erhalten eine Teilnahme-Bescheinigung des BZL Lauterbach mit Seminargliederung.