Prüfen von elektrischen Anlagen und Arbeitsmitteln nach DIN VDE (Messpraxis)

Kursnummer: 8105

Termin/e:

23.04.2024 (ausgebucht) BZL/Vogelsbergstr. 25/36341 Lauterbach
18.06.2024 (ausgebucht) BZL/Vogelsbergstr. 25/36341 Lauterbach
21.08.2024 BZL/Vogelsbergstr. 25/36341 Lauterbach
09.10.2024 BZL/Vogelsbergstr. 25/36341 Lauterbach
03.12.2024 BZL/Vogelsbergstr. 25/36341 Lauterbach

Dauer:

8 UE

Seminarpreis:

299 EUR

Inhalte

• Inbetriebnahme BZL-eigener Messgeräte
• Messungen im handgeführten Modus an Netznachbildungen
(Anlagenmessungen), Messungen von Rlow, RIso; ZSch/ IK
sowie RCD
• sowie an Gerätesimulationen (elektrische Betriebsmittel)
Messungen von RPE, RIso, IPE, IB
• Messungen an realen Anlagen
• Messungen an realen elektrischen Betriebsmitteln


Fachgerechter und sicherer Umgang mit aktuellen Messgeräten (nach VDE 0413). Sie sammeln Erfahrung beim Ermitteln und Bewerten von Messgrößen

Zielgruppe:

Elektrofachkräfte nach DIN VDE 1000-10 (z.B. Gesellen, Facharbeiter, staatlich geprüfte Techniker, Industrie- oder Handwerksmeister, Diplomingenieur, Bachelor, Master) die Prüfungen an elektr. Anlagen und/ oder elektr. Geräten durchführen.Elektrofachkräfte für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV Vorschrift 3 und 4 die Wiederholungsprüfung an elektrischen Geräten durchführen.

Vorkenntnisse:

Theoretische Grundkenntnisse aus unserem Seminar „E-Check-Theorie 8174“ Kenntnisse in der Bedienung eigener Messgeräte Elektrofachkräfte nach DIN VDE 1000-10 wie unter Zielgruppe genannt.

Zertifizierung:

Die Teilnehmer erhalten eine Seminarbescheinigung des BZL-Lauterbach mit Seminargliederung.