Alle Bildungsangebote

  • Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten (EFKffT) -Auffrischungsseminar - Online-Seminar

    Kursnummer: 3064
    Termin/e:
    i 30.08.2021 BZL Online-Seminar / 36341 Lauterbach
    Zeitlicher Ablauf:
    Seminartag:
    08.00 Uhr erhalten Sie die Seminarunterlagen und Zugangsdaten per Mail.
    09.00 Uhr - 10.30 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    10.45 Uhr - 12.15 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    13.00 Uhr - 14.30 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    Dauer: 6.00 UE
    Seminarpreis: 199.00 EUR
    Seminarpreis Innungsmitglied: 179.10 EUR

    Inhalte: Austausch über positive und negative Erfahrungen in der Praxistätigkeit, seit der letzten Weiter-oder Grundausbildung.
    Punktuelle Wiederholung aus dem folgenden Grundlagenpool: (DGUV Grundsatz 303-001, Anforderung an die Ausbildung)

    • Grundlagen der Elektrotechnik
    • Die „fünf Sicherheitsregeln“
    • Gefahren und Wirkungen des elektrischen Stromes auf den Menschen, auf Tiere und Sachen
    • Schutzmaßnahmen gegen direktes und bei indirektem Berühren
    • Prüfung der Schutzmaßnahmen
    • Maßnahmen zur Unfallverhütung bei Arbeiten an elektrischen Betriebsmitteln
    • Verantwortung (Fach-und Führungsverantwortung)
    • Betriebsspezifische, elektrotechnische Anforderungen

    Zielgruppe: Voraussetzung für diese Auffrischung ist die vorhandene Qualifikation zur „Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten“

    Vorkenntnisse: Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten

    Jetzt anmelden!

  • Elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP) - Online-Seminar

    Kursnummer: 3067
    Termin/e:
    i 01.09.2021 BZL Online-Seminar / 36341 Lauterbach
    Zeitlicher Ablauf:
    Seminartag:
    08.00 Uhr erhalten Sie die Seminarunterlagen und Zugangsdaten per Mail.
    09.00 Uhr - 10.30 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    10.45 Uhr - 12.15 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    13.00 Uhr - 14.30 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    Dauer: 6.00 UE
    Seminarpreis: 199.00 EUR
    Seminarpreis Innungsmitglied: 179.10 EUR

    Inhalte: Relevante gesetzliche und normative Grundlagen:

    DGUV V1; Grundsätze der Prävention
    DGUV V3; Elektrische Anlagen und Betriebsmittel.
    DIN/ VDE 105-100; Betrieb von elektrischen Anlagen.
    DIN VDE 1000 – 10; Anforderungen an die im Bereich der Elektrotechnik tätigen Person.
    Gefahren des elektrischen Stromes.
    Die 5 Sicherheitsregeln.
    Grundlagen der Elektrotechnik.
    Erste Hilfe.
    Praktische Anwendungen.

    Zielgruppe: Elektrotechnische Laien, die als "Elektrisch unterwiesene Person" anerkannt werden wollen. Gewerbliches Personal das Arbeiten in abgeschlossenen elektrischen Betriebsstätten bzw. in der Nähe unter Spannung stehender Schaltanlagen, Leitungen oder Kabeln ausführen soll, z.B.Beschäftigte, die mit elektrischen Betriebsmitteln in z.B. Möbelhäusern / Küchenstudios tätig sind. Hausmeister, Helfer usw.

    Jetzt anmelden!

  • BG-E-Learning - Online-Seminar Erstunterweisung für Azubi

    Kursnummer: 3048
    Termin/e:
    i 13.09.2021 BZL Online-Seminar / 36341 Lauterbach
    Zeitlicher Ablauf:
    Seminartag:
    08.00 Uhr erhalten Sie die Seminarunterlagen und Zugangsdaten per Mail.
    09.00 Uhr - 10.30 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    10.45 Uhr - 12.15 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    Dauer: 4.00 UE
    Seminarpreis: 25.00 EUR

    Inhalte: Erstunterweisung der Beschäftigten nach § 12 Arbeitsschutzgesetz.

    Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Beschäftigte aus Betrieben der Elektro- und informationstechnischen Handwerke unabhängig von einer Zugehörigkeit zu einer Innung oder einem Verband. Dabei kann es sich um Mitarbeiter mit oder ohne Führungsverantwortung handeln, incl. Auszubildende und Leiharbeitnehmer. Ebenfalls teilnahmeberechtigt sind Unternehmer, Geschäftsführer oder Konzessionsträger.

    Jetzt anmelden!

  • VDE Neuerscheinungen und Fachliche Vorschriften - Online-Seminar

    Kursnummer: 3062
    Termin/e:
    i 01.11.2021 BZL / Vogelsbergstr. 25 / 36341 Lauterbach
    Zeitlicher Ablauf:
    Seminartag:
    08.00 Uhr erhalten Sie die Seminarunterlagen und Zugangsdaten per Mail.
    09.00 Uhr - 10.30 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    10.45 Uhr - 12.15 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    13.00 Uhr - 14.30 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    Dauer: 6.00 UE
    Seminarpreis: 199.00 EUR
    Seminarpreis Innungsmitglied: 179.10 EUR

    Inhalte: Themen:

    1. DIN VDE 0100 Teil 410 Neuerungen Oktober 2018
    2. DIN 18015 Teil 1 Mai 2020
    3. Die Anschaltregel AR-N 4100 April 2019 und TAB 2019
    4. VDE 0100 Teil 704 Baustellen Oktober 2018.
    5. DIN VDE 0100 Teil 420 Schutz gegen thermische Auswirkungen vom 01.10.2019
    a) VDE 0665- 10 Beiblatt 1 Anforderungen an Fehlerlichtbogen- Schutzeinrichtungen Juni 2020
    b) Betrachtung für öffentliche Betriebsstätten bzw. Anlagen
    c) Betrachtung für Holzbauweise
    6. DIN VDE 0100 Teil 443 Schutz bei Überspannung (Gefährdungsbeurteilung)
    DIN VDE 0100 Teil 534 Überspannungsschutzeinrichtungen (Auswahl der Schutzgeräte)

    Zielgruppe: Elektroniker (Energie- und Gebäudetechnik), Elektroinstallateure, Elektrotechnikermeister

    Vorkenntnisse: Elektrotechnischer Beruf / Tätigkeit in der Energie und Gebäudetechnik/ Betriebselektriker

    Jetzt anmelden!

  • Auffrischungskurs Schaltberechtigung bis 30 kV - Online Seminar

    Kursnummer: 3084
    Termin/e:
    i 12.11.2021 BZL Online-Seminar / 36341 Lauterbach
    Zeitlicher Ablauf:
    Seminartag:
    08.00 Uhr erhalten Sie die Seminarunterlagen und Zugangsdaten per Mail.
    09.00 Uhr - 10.30 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    10.45 Uhr - 12.15 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    13.00 Uhr - 14.30 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    Dauer: 6.00 UE
    Seminarpreis: 199.00 EUR
    Seminarpreis Innungsmitglied: 179.10 EUR

    Inhalte: - neue Vorschriften und Bestimmungen
    - Betriebsmittel und Schaltanlagen
    - Betrieb von elektrischen Anlagen (Begriffe, Arbeiten im spannungsfreien Zustand), DIN VDE 0105-100
    - rechtssichere Anwendung der 5 Sicherheitsregeln und der Schaltsprache
    - Schriftliche Freigabe für das Arbeiten im spannungsfreien Zustand
    - Auswertung von aktuellen Unfällen
    - Erfahrungsaustausch

    Zielgruppe: Schaltberechtigte, die den Erhalt ihrer Befähigung für das Schalten von elektrischen Anlagen bis 30 kV nach DGUV V1 erneut nachweisen müssen.

    Vorkenntnisse: Nachweis der Schaltbefähigung bis 30 kV

    Zertifizierung: Seminarbescheinigung des BZL Lauterbach

    Jetzt anmelden!

  • E-Learning - Online-Seminar Sicherheitsunterweisung für Mitarbeiter

    Kursnummer: 3046
    Termin/e:
    i 06.12.2021 BZL Online-Seminar / 36341 Lauterbach
    Zeitlicher Ablauf:
    Seminartag:
    08.00 Uhr erhalten Sie die Seminarunterlagen und Zugangsdaten per Mail.
    09.00 Uhr - 10.30 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    10.45 Uhr - 12.15 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    Dauer: 4.00 UE
    Seminarpreis: 120.00 EUR

    Inhalte: • Aufgaben der Berufsgenossenschaft
    • Definition: Arbeits- bzw. Wegeunfall
    • Vorbeugender Brandschutz, Umgang mit Feuerlöscher
    • Fluchtwege
    • Sicheres Benutzen von Leitern und Gerüsten
    • Erste Hilfe, Verbandkasten, Verbandbuch
    • Benutzung innerbetriebl. Transportmittel Stapler, Ameise
    • Umgang mit Gefahrstoffen
    • Erklären von Betriebsanweisungen und Sicherheitsdatenblättern
    • Benutzung von Arbeitsmitteln und Erkennen von Defekten
    • Benutzen der persönlichen Schutzausrüstung PSA
    • Maschinensicherheit
    Probleme bei Wartung
    Reparatur
    Beseitigung von Störungen
    • Neuerungen in der Straßenverkehrsordnung StVo
    • Fragerunde, Abschlussdiskussion

    Zielgruppe: Arbeitnehmer- und Arbeitnehmerinnen aus allen Bereichen sowie Meister und Meisterinnen aus produzierenden Betrieben, die einmal jährlich unterwiesen werden müssen

    Zertifizierung: Die Teilnehmer erhalten eine Seminarbescheinigung des BZL-Lauterbach mit Seminargliederung

    Jetzt anmelden!

  • E-Learning - Online-Seminar Sicherheitsunterweisung für Elektrofachkräfte

    Kursnummer: 3047
    Termin/e:
    i 07.12.2021 BZL Online-Seminar / 36341 Lauterbach
    Zeitlicher Ablauf:
    Seminartag:
    08.00 Uhr erhalten Sie die Seminarunterlagen und Zugangsdaten per Mail.
    09.00 Uhr - 10.30 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    10.45 Uhr - 12.15 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    Dauer: 4.00 UE
    Seminarpreis: 199.00 EUR

    Inhalte: Aufgaben der Berufsgenossenschaft
    Definition: Arbeits und Wegeunfall
    Leitern und Gerüste, Änderungen in TRBS 2121
    Erklärung von Betriebsanweisungen und Sicherheitsdatenblättern
    Benutzung von Arbeitsmitteln und erkennen von Defekten
    Benutzen der persönlichen Schutzausrüstung PSA
    Psychische Belastug 2014, ArbSchG § 5-3.6
    ArbSchG § 3 & 5 Pflichten und Rechte
    ArbSchG § 4 Grundsätze, Beurteilung von Gefahren
    Verantwortung bewust werden
    Fragerunde, Abschlussdiskussion

    Zielgruppe: Abeitnehmerinnen - und Arbeitnehmer aus dem Bereich der Elektrotechnik

    Zertifizierung: Die Teilnehmer erhalten eine Seminarbescheinigung des BZL-Lauterbach mit Seminargliederung

    Jetzt anmelden!

  • Geprüfte Fachkraft für Rauchwarnmelder nach DIN 14676 - Online-Seminar

    Kursnummer: 3066
    Termin/e:
    i 09.12.2021 BZL Online-Seminar / 36341 Lauterbach
    Zeitlicher Ablauf:
    Seminartag:
    08.00 Uhr erhalten Sie die Seminarunterlagen und Zugangsdaten per Mail.
    09.00 Uhr - 10.30 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    10.45 Uhr - 12.15 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    13.00 Uhr - 14.30 Uhr Online-Seminar mit Dozent
    Dauer: 6.00 UE
    Seminarpreis: 199.00 EUR
    Seminarpreis Innungsmitglied: 179.10 EUR

    Inhalte: Kenntnisse über die Entstehung, das Verhalten und die Auswirkung von Brandrauch
    Kenntnisse der DIN 14676 und DIN EN 14604
    Funktionsweise und Einsatzgrenzen von Rauchwarnmeldern
    Inbetriebnahme, Inspektion und Wartung
    Planungsbeispiele
    Kompetenznachweis

    Zielgruppe: Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter in Fachbetrieben, Handwerker und Elektroinstallateure sowie an Anbieter von haushaltsnahen Dienstleistungen und Dienstleister im Bereich der Immobilienverwaltung, die Rauchwarnmelder norm- bzw. richtlinienkonform installieren müssen.

    Vorkenntnisse: Technisches Grundverständnis, idealerweise eine Ausbildung im elektrotechnischen Handwerk.

    Zertifizierung: Das BZL-Lauterbach stellt eine Teilnahmebescheinigung mit Seminarinhalten und bei erfolgreicher Prüfung das Zertifikat „Geprüfte Fachkraft für Rauchwarnmelder“ aus.

    Jetzt anmelden!

Karriereportal

Dozenten gesucht!

  •          Messtechnik
  •          Gebäudeautomation
  •          Energie-Management
  •          Informationstechnik
  •          Antennentechnik
  •          Sanitär- / Klimatechnik
  •          Metallgrundausbildung mit
    Affinität zur Elektrotechnik

Mehr Stellenangebote im BZL



Berufsorientierung BO

Übergang Schule - Berufsausbildung

Weiterbilden 2.0


NEU!!! Weiterbilden 2.0


Heißes Spiel...unsere E-Zubis


Gefördert durch:


Kennen Sie den Energie...


E-Zubis - Elektronik, E-Hacks & Ausbildung

Alle vier Wochen lädt Max euch zu seinen E-Hacks ein. Hier stellt er die verschiedensten elektronischen DIY-Projekte vor, die ihr leicht zu Hause nachmachen könnt.

[ Seite drucken ]